Aufhebung Sterbekasse garaNto

03.11.2006

Aufhebung Sterbekasse garaNto
 
Die Delegierten haben am 3. ordentlichen Kongress von garaNto vom 8./9. Juni 2006 in Thun einstimmig beschlossen, die Sterbekasse aufzuheben sowie die Leistungen der Sterbekasse neu zu regeln.
 
Ab dem 1.1.2007 werden keine Beiträge der Sterbekassemitglieder mehr erhoben und die Leistungen der Sterbekasse gemäss Art. 18 ihrer Statuten wie folgt neu geregelt: Fr. 1000.-- bei Todesfall eines Mitgliedes; Fr.   500.-- bei Todesfall des Ehegatten eines Mitgliedes, in einmaliger Erhebung auf vorer­wähnte Leistung von Fr. 1000.--.
 
In der Sterbekasse werden keine Neumit­glieder mehr aufgenommen. Die Stiftung ist aufzuheben, wenn das Kapi­tal nicht mehr vorhanden ist und der Zweck nicht mehr erfüllt werden kann.
 
Zentralvorstand garaNto

Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto


Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg