Der neue Zentralsekretär ist gewählt

11.05.2007

Der Zentralvorstand (ZV) von garaNto hat am 26./27. April 2007 in Thun unter der Leitung des Zentralpräsidenten Rolf Uster u.a. die Nachfolge von Zentralsekretär Giordano Schera gesichert. Neuer Zentralsekretär wird André Eicher; er wird seine Funktion sowie die Leitung des Zentralsekretariats am 1. Dezember 2007 übernehmen.

 

Oscar Zbinden

 

Mit der Nominierung von André Eicher ist der ZV mit grosser Mehrheit (8:0 Ja, bei 2 Stimmenthaltungen) dem Antrag der ZV-Wahlkommission gefolgt. Die ZV-Wahlkommission hatte sich nach Begutachtung und Auswertung von 15 fundierten Bewerbungen von Kandidatinnen und Kandidaten sowie nach der Anhörung von vier Kandidaten und einer Kandidatin einstimmig entschieden, André Eicher als Zentralsekretär mit einem Pensum von 100% vorzuschlagen. 

Vor der Wahl durch die ZV-Mitglieder ging Zentralpräsident Rolf Uster auf die Begründung des Kandidatenvorschlages der ZV-Wahlkommission ein und stellt deren Favoriten André Eicher zunächst kurz vor. Daraufhin äusserte sich André Eicher selbst – auf Deutsch und Französisch – zu seiner Person, seiner beruflichen und gewerkschaftlichen Karriere und zu seinen künftigen Aufgaben bei garaNto. Anschliessend stellte sich der favorisierte Kandidat den durchaus kritischen Fragen der ZV-Mitglieder. Nach kurzer, intensiver Diskussion im ZV-Plenum – der Kandidat verliess den Saal während der Diskussion und der Abstimmung  – und der folgenden klaren Wahl durfte der „Neue“  schliesslich die Glückwünsche vom Zentralpräsidenten und vom amtierenden Zentralsekretär unter dem Beifall des ZV entgegennehmen.

 

André Eicher dankte den Kolleginnen und Kollegen des ZV herzlich für das klare Vertrauen. Er freut sich auf die neue Herausforderung und will sich schon vor dem offiziellen Stellenantritt während seiner Freizeit bei der Gewerkschaft garaNto über das eine oder andere Geschäft informieren lassen.

 

Erfahrung bei Grenzwacht, Zoll und Bundeskanzlei

 

Andre Eicher (Jahrgang 1952) hat  seine Berufsausbildung 1968 als uniformierter Beamter bei der Post begonnen. Nach dem Abschluss einer Diplom-Handelsschule bildete er sich 1973/74 zum Grenzwächter aus, arbeitete in AG, TG und 4½ Jahre in Genf – daher sein gutes Französisch – und blieb dem Grenzwachtkorps bis 1981 treu. Anschliessend begann er die Zivillaufbahn bei der OZD in Bern (Kanzlei). 1984 folgte der OZD-Führungskurs und die Wahl zum Dienstchef Kanzlei, Registratur und Reprodienst; 1990 schloss er den Höheren Lehrgang für das Bundespersonal als dipl. Verwaltungswirtschafter HLB sowie 1991 die Organisatoren-Grundausbildung der Schweizerischen Gesellschaft für Organisation mit dem Organisatoren-Grundschein ab. 1989 war er als Fachbeamter Informationssicherung beim Bundesarchiv angestellt worden. In den 90-er Jahren wirkte André Eicher im Bundesarchiv als Kursreferent, bildete sich in Projektmanagement-Kursen weiter und leitete in der Folge diverse Projekte. Seit 2000 arbeitet er in der Bundeszkanzlei als Sachbearbeiter im Bereich Bundesratsgeschäfte (Vorbereitung und Nachbearbeitung der Bundesratsgeschäfte). André Eicher kennt Zoll und Grenzwacht sowie die Bundesverwaltung sehr gut und bringt Führungs- und Projekterfahrung mit sich.

 

Engagierter Gewerkschafter des Service public

 

Reich sind seine Erfahrung und gross sein Einsatz aber auch als Gewerkschafter: 1973 trat André Eicher dem damaligen VSZP bei, war 1979– 1981 Vorstandsmitglied der Sektion Schaffhausen und   von 1981–1988 im Vorstand der VSZP-Sektion Bern – zuletzt als deren Präsident. 1989 stellte er sich der VPOD-Sektion Bundespersonal zur Verfügung. 1995 wurde André Eicher Mitglied der Geschäftsleitung (Landesvorstand) des VPOD. Seit 1997 ist er VPOD-Vizepräsident – dieses Amt wird er am VPOD-Kongress im November 2007 abgeben. André Eicher ist verheirat, Vater zweier erwachsener Kinder und wohnt in Bern.

 

Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto


Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg