Dienstwohnungen EZV: Umstrittene Anpassung an Marktmieten

16.03.2013

Die Anpassung der Mieten der Dienstwohnungen an die Marktmiete wird Grenzwächter/-innen in einigen Regionen mit markant höheren Kosten belasten. Deshalb hat Garanto am 14.12.2012 bei der EFD-Vorsteherin schriftlich interveniert und eine baldige Anhörung gefordert.

 

EFD-Vorsteherin Eveline Widmer-Schlumpf verwies dann in ihrer Antwort vom 01.02.2013 u.a. auf die Ämterkonsultation, in welcher sich Garanto äussern möge. „Allfällige flankierende Massnahmen“ könnten gegebenenfalls nachher diskutiert werden. Da aber nach Ämterkonsultationen erfahrungsgemäss der Mist geführt ist, besteht Garanto weiterhin auf rasche Anhörung.

 

Brief von Garanto an Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf vom 25.02.2013

 

Dienstwohnungen EZV – Neue Richtlinien EFD: Aussprache

 

Sehr geehrte Frau Bundesrätin

 

Wir danken Ihnen für Ihr Schreiben vom 1. Februar 2013.

 

Inhaltlich sind wir von Ihrer Stellungnahme allerdings herb enttäuscht. Zum einen gehen Sie nur marginal auf die finanziellen Auswirkungen auf das Grenzwachtpersonal ein. Zum anderen haben Sie unseren Wunsch nach einer Aussprache zwar zur Kenntnis genommen, aber ein Gespräch erst nach der Ämterkonsultation in Aussicht gestellt. Damit sind wir nicht einverstanden. Wir fordern eine Aussprache vor der Eröffnung der Ämterkonsultation.

 

Neben den am 12. Dezember 2012 geschilderten Gründen kommt ein neuer Grund hinzu: Mit dem Entscheid des Bundesrates, das Rentenalter für die Mitarbeitenden des GWK zu erhöhen, ist die rote Linie erreicht worden, die nicht überschritten werden darf. Die Mitarbeitenden haben diesen Entscheid verärgert zur Kenntnis genommen. Weitere Verschlechterungen kann man dem Personal nicht mehr zumuten. Mit einer Erhöhung der Mietzinse im geplanten Ausmass wird die erwähnte rote Linie klar überschritten.

 

Wir ersuchen Sie deshalb, so rasch als möglich eine Delegation von Garanto zu empfangen, wobei wir es begrüssen, wenn eine Vertretung der OZD an der Aussprache teilnimmt.

 

Freundliche Grüsse

Zentralvorstand Garanto

 

Kopien

EZV: Rudolf Dietrich, Oberzolldirektor

BBL: Gustave Ernest Marchand, Direktor BBL

 


 

Inzwischen ist ein weiterer Briefwechsel mit der EFD-Vorsteherin erfolgt. Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf hat sich bereit erklärt, eine Garanto-Delegation am 26. März 2013 zu empfangen.


 

Zurück zur Übersicht

 

Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen