Doris Bianchi folgt auf Colette Nova

29.07.2010

SGB: Wechsel im Zentralsekretariat

 

Der Vorstand des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes (SGB) hat Doris Bianchi zur Verantwortlichen für den Sozialversicherungsbereich gewählt. Die 35-jährige promovierte Juristin übernimmt das Dossier von Colette Nova. Diese wird Vizedirektorin im Bundesamt für Sozialversicherungen.

Doris Bianchi arbeitet seit 2005 als Zentralsekretärin für den SGB. Sie betreut mit grossem Sachverstand und Engagement das Dossier Arbeitsrecht und Arbeitssicherheit. Sie wird diese Erfahrung mit der ihr eigenen hohen Professionalität im politisch exponierten Bereich der Altersvorsorge sowie der Invaliden- und Unfallversicherung einbringen.

Die verheiratete Doris Bianchi ist Mutter eines Sohnes und wohnt in Bern. Bald wird sie zum zweiten Mal Mutter. Wegen des bevorstehenden Mutterschaftsurlaubs nimmt sie die neue Funktion erst Anfang 2011 auf. Bis dann ist SGB-Sekretariatsleiter Rolf Zimmermann für das Dossier Sozialversicherungen verantwortlich.

SGB, RZ/PL, 03.06.2010

Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen

Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg