Ein bedeutender Schritt vorwärts

Der 8. ordentliche Kongress von Garanto wird in die Geschichte eingehen: Die Delegierten haben den Weg in ein neues Zeitalter eingehend diskutiert und gewählt. Mit der Zustimmung zur Einführung einer jährlichen Delegiertenversammlung und eines Kongresses, der nur noch alle vier Jahre abgehalten wird, schliesst sich Garanto den allermeisten SGB-Gewerkschaften an.

 

Ich bin überzeugt, dass mit der nun jährlich stattfindenden Delegiertenversammlung (DV) ein Organ entsteht, das schnell und kreativ auf die kommenden Herausforderungen reagieren kann. Der Kontakt zur Basis ist gewährleistet, weil pro Sektion mindestens zwei Personen teilnehmen. Das neue Organ besitzt eine hohe demokratische Legitimation. Des Weiteren wird es uns auch möglich sein, Beziehungen zu Nationalrätinnen und Ständeräte besser zu pflegen. Denn wir können  bei der Festsetzung des Datums der Delegiertenversammlung Rücksicht auf die Sessionsdaten nehmen.

 

Die Delegierten haben auch anerkannt, dass die Einführung einer DV nur der erste Schritt für eine umfassende Statutenrevision sein kann. Für weitere Schritte werden wir ausreichend Zeit haben.

 

Heidi Rebsamen, Zentralsekretärin

Zurück zur Übersicht

 

Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen