Entlassung sistiert

29.04.2009

Der Tessiner Kollege aus dem GWK, der per 30.4.2009 entlassen werden sollte (s. Pressemitteilung und Informations-Bulletin garaNto vom 28.04.2009) kann bis auf Weiteres bei der Zollverwaltung weiterarbeiten. Das hat das Bundesverwaltungsgericht noch gestern, 28. April 2009, in einer superprovisorischen Verfügung entschieden. Es hat der Beschwerde der Vertrauensanwältin von garaNto aufschiebende Wirkung erteilt. Der Ball liegt nur wieder bei der OZD.

Zurück zur Übersicht

 

Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen