Erhebung des Mitgliederbeitrages für Pensionierte von garaNto

17.11.2010

Änderung per 1. Januar 2011

 

Der Mitgliederbeitrag für Pensionierte wird einmal jährlich für das laufende Jahr erhoben. Er umfasst den Zentral- und Sektionsbeitrag sowie – je nach Wunsch des Mitglieds – auch die Jahresprämie für den Multi-Rechtsschutz von Coop. Das Inkasso erfolgt seit 1. Januar 2010 durch das Zentralsekretariat.

Der Versand der Rechnungen – zusammen mit dem Mitgliederausweis – erfolgte bisher im 2. Quartal. In der Praxis hat der späte Versand dazu geführt, dass Rechnungsperiode (laufendes Jahr) und Gültigkeit des Mitgliederausweises (Gültigkeitsfrist im Folgejahr) nicht übereinstimmten.

Das war auch 2010 der Fall. Im April wurde der Mitgliederbeitrag 2010 (1.1.2010 bis 31.12.2010) in Rechnung gestellt. Der Mitgliederausweis ist aus administrativen Gründen jedoch bis zum 30.04.2011 gültig. Mit der Verlängerung der Gültigkeitsfrist bis ins Folgejahr wird sichergestellt, dass das Mitglied Anfang Jahr 2011 einen gültigen Mitgliederausweis besitzt. Dieses Verfahren hat in den vergangenen Jahren wiederholt zu Unsicherheiten und Rückfragen geführt.

Im Rahmen der Optimierung des Rechnungswesens wird der Mitgliederbeitrag neu im Januar erhoben. Dieses Verfahren gelangt erstmals 2011 (1.1.2011 bis 31.12.2011) zur Anwendung. Der Mitgliederausweis wird – in Übereinstimmung mit der Rechnungsperiode – bis 31.12.2011 gültig sein.

Wir danken für euer Verständnis.

Der Zentralvorstand

Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto


Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg