Jean Christophe Schwaab neu für Arbeitsrecht zuständig

29.07.2010

SGB: Weiterer Wechsel im Zentralsekretariat

 

Der Vorstand des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes (SGB) hat Jean Christophe Schwaab einstimmig zum Verantwortlichen für den Bereich Arbeitsrecht und Arbeitssicherheit gewählt. Schwaab übernimmt im Rahmen einer Aufgabenrochade dieses Dossier von Doris Bianchi. Diese wiederum wird ab 1. Januar 2011 für Sozialversicherungen zuständig sein und ersetzt so die zur Vizedirektorin im Bundesamt für Sozialversicherungen gewählte Colette Nova.

Jean Christophe Schwaab, seit 2007 SGB-Zentralsekretär, war bis anhin mit einem 60%-Engagement für die Bereiche Berufliche Grundbildung, Jugendpolitik und Internationales verantwortlich. Er betreute aber bereits in der Vergangenheit kompetent arbeitsrechtliche Themen, insbesondere zum Thema Kündigungsschutz. Vorläufig wird Jean Christoph Schwaab die Jugendpolitik und das Internationale weiter betreuen. Er wird sein Pensum auf 80 % erhöhen.

Jean Christophe Schwaab, 1979 geboren, hat 2009 zum dr. iur. promoviert. Er ist verheiratet, wird demnächst Vater werden und wohnt in Riex (VD). In der Romandie ist er als redegewandter Vertreter gewerkschaftlicher Anliegen bekannt, dies weit über die Grenzen des Kantons Waadt hinaus, wo er seit 2007 Mitglied der kantonalen Legislative ist.

SGB, E.A., 05.07.2010

Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen

Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg