Liste 10 wählen, denn sicher ist sicher!

05.11.2008

Wahl der Publica-Delegiertenversammlung am 28. November 2008

 

Die Gewerkschaft garaNto hat, zusammen mit den anderen Bundespersonalverbänden, grosse Anstrengungen unternommen, um die Wahl der Delegiertenversammlung der Pensionskasse Publica optimal vorzubereiten. Unser erklärtes Ziel ist, die Arbeitnehmervertretung in der Pensionskasse Publica zu stärken.

 

Dies ist denn auch dringend notwendig. Die Leistungsverschlechterungen bei höheren Beiträgen für viele Versicherte, welche Bundesrat und Parlament völlig einseitig zu Ungunsten des Personals beschlossen, sind noch längst nicht verdaut. Umso mehr als vor einigen Jahren ganz andere Versprechungen gemacht worden sind, von denen die Verantwortlichen von heute nichts mehr wissen wollen...

 

Aber auch die schwere Krise auf den internationalen Finanzmärkten ist aus der Anlageoptik der Pensionskasse betrachtet höchst alarmierend. Kritische Arbeitnehmervertreter/-innen in der Delegiertenversammlung der Publica sind deshalb ein Gebot der Stunde.

 

garaNto ruft euch deshalb auf, bei der Wahl der Delegierten unbedingt die Liste Nr. 10 der Bundespersonalverbände zu verwenden.

 

André Eicher, Zentralsekretär garaNto

 

Wahlvorschläge Bundespersonalverbände: Liste 10

Die Bundespersonalverbände garaNto, PVB, VPOD, Transfair, Swisspersona, VKB und PV BKP haben, wie angekündigt, eine gemeinsame Wahlliste erstellt. Diese Liste enthält auch acht Kandidatinnen und Kandidaten von garaNto, welche sich aufgrund einer Umfrage bei den garaNto-Sektionen zur Wahl zur Verfügung stellen. Die Kandidaten/-innen von garaNto sind: Silvio Schenk, Bernd Talg, Marc Greder, Sabine Bryma, Reto Schenker, Petra Cattin-Moser, Karl Strohhammer und Daniel Spicher.

 

Wir bitten euch, nur die Wahlliste Nr. 10 zu verwenden. Damit stärkt ihr die Arbeitnehmervertretung in der Delegiertenversammlung Publica.

 

DV Publica: Wahlanleitung

Die Wahl erfolgt ausschliesslich per Post mit offiziellem Rücksendekuvert!

  1. Vorgedruckte Liste (alle Seiten) - Nr. 10, „Bundespersonalverbände" im Wahlkreis I bzw. Liste Nr.1 im Wahlkreis Nr. II (ETH) - in das neutrale Wahlkuvert legen
  2. Wahlrechtausweis unbedingt unterschreiben
  3. Wahlrechtausweis zusammen mit dem die Wahlliste (nur eine Liste!) enthaltenden verschlossenen Wahlkuvert im offiziellen Rücksendekuvert der Post übergeben (vor dem 28. November).
Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen

Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg