OZD-Info-Konferenz 2013

25.01.2014

Am 10.12.2013 hat eine Garanto-Spitzendelegation wie üblich an der jährlichen Info-Konferenz der Oberzolldirektion (OZD) mit den Personalverbänden teilgenommen.

 

Garanto war vertreten durch Zentralpräsident David Leclerc, Vizepräsident Bernd Talg sowie Zentralsekretär André Eicher; die OZD durch Oberzolldirektor Rudolf Dietrich, den Stellvertretenden Direktor Hanspeter Hefti, GWK-Chef Jürg Noth, den neuen Personalchef EZV, Martin Weissleder, Eveline Gugger Bruckdorfer, neue Chefin Hauptabteilung Betrieb, sowie weitere Stabsmitarbeitende. Auch dieses Jahr verzichtete die OZD auf das klassische Referat des Oberzolldirektors. Hier die kontroversen Themen in Kürze:

 

Reorganisation OZD

Die personalpolitisch heikle Phase beginnt mit der Genehmigung der Stellenpläne/Stellenbeschreibungen Ende Mai 2014 (GL EZV 2/2014). Dann folgen: Genehmigung Einreihungen gesamthaft, Ende August 2014 (GL EZV 3/2014), und anschliessend Stellenbesetzungen. Die Umsetzung beginnt ab 1. Januar 2015.

 

Oberzolldirektor Rudolf Dietrich hat bekräftigt, dass es bei der OZD-Reorganisation bei Stellenbesetzungen zu keinen Kündigungen komme. Inhaltliche Anpassungen von Stellenbeschrieben und Arbeitsverträgen gebe es nur, wo nötig, die Stellenbesetzung erfolge Top-down (also zuerst Chefs und Kader, dann die weiteren Angestellten). Das OZD-Personal wurde am 11.11.2013 über die Reorganisation informiert.

 

Arbeitszeitmenüs: Tohuwabohu in der EZV

Die von Garanto geforderte freie Wahl der Arbeitszeitmenüs für alle Angestellten der EZV ist zwar auf ein gewisses Verständnis gestossen. Einmal mehr wies aber die OZD-Spitze darauf hin, dass dies nur dort gehe, wo es der Betrieb zulasse und es keinen Rechtsanspruch auf freie Wahl gebe. Die OZD weigert sich weiterhin, zentrale Vorgaben zu machen.

 

Personalchef Martin Weissleder propagierte die Jahresarbeitszeit (JAZ), welche einen flexiblen Umgang ermöglicht, doch dauere es noch eine Weile, bis dieser Grundsatz überall angekommen sein werde. Garanto sieht die JAZ zwar auch als Chance, nicht aber als Patentlösung und wird sich auf Gespräche und Vermittlung in jenen Zollkreisen und GWK-Regionen konzentrieren, wo keine Wahlmöglichkeit gegeben ist.

 

Die OZD-Dokumentation zu dieser Info-Konferenz ist den Garanto-Stationsvorständen am 13.12.2013 per E-Mail zugestellt worden.

 

OZ

Zurück zur Übersicht

 

Rollator-Grenzwaechter_.jpg

A.o. Versammlung der Grenzwächter/-innen: DI 5. Sept. 2017, 11 - 14 Uhr, Olten

Olten, Kulturzentrum Schützi: Gegen die Erhöhung des Pensionsalters auf 65! Diskussion über Massnahmen und Aktionen gegen den Entscheid des Bundesrats.

Kulturzentrum Schützi, Olten
Kulturzentrum Schützi, Olten

Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg

Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen