Schluss mit der Gleichstellung fürs Papier!

07.07.2011

Nationaler Aktionstag vom 14. Juni:

 

 Insgesamt rund 100‘000 Frauen und Männer beteiligten sich ab dem Morgen des 14. Juni 2011 an Hunderten von bunten, über das ganze Land verstreuten Aktionen. In zahlreichen Betrieben fanden etwa verlängerte Pausen oder Diskussionsrunden statt. Auch auf öffentlichen Plätzen wurde demonstriert: gegen die andauernde Lohndiskriminierung, gegen die ungerechte Verteilung der Erwerbs- und der privaten Betreuungsarbeit und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und damit mehr Kindertagesstätten-Plätze.

 

 

Anpfiff: 14.06 Uhr

Nach Dutzenden von lokalen Aktionen während des Vormittags folgte um 14.06 Uhr als erste nationale Klammer der landesweite „Anpfiff für faire Frauenlöhne“. Den ganzen Nachmittag ging es weiter mit dezentralen Aktionen. Zahlreiche Aktivitäten und Feste dauerten bis weit in den Abend hinein. Ein breites, vom SGB angeführtes Frauenbündnis aus rund 50 Organisationen sorgte für diesen flächenweiten bunten Protest.

SGB/OZ

Mehr auf: www.14juni2011.ch

Zurück zur Übersicht

 

Rollator-Grenzwaechter_.jpg

A.o. Versammlung der Grenzwächter/-innen: DI 5. Sept. 2017, 11 - 14 Uhr, Olten

Olten, Kulturzentrum Schützi: Gegen die Erhöhung des Pensionsalters auf 65! Diskussion über Massnahmen und Aktionen gegen den Entscheid des Bundesrats.

Kulturzentrum Schützi, Olten
Kulturzentrum Schützi, Olten

Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg

Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen