Übergabe der Unterschriften ans EFD

Am 12. Oktober 2015 hat eine Delegation von Garanto die Online-Petition „gegen die Schliessung der Zollstelle Zürich und weiterer Dienststellen“ dem Generalsekretär des EFD, Jörg Gasser, überreicht.

 

Diese Petition ist von 617 EZV-Angestellten unterschrieben worden, bei der Zollstelle Zürich zu 100%. Bezogen auf die Aktivmitglieder von Garanto entspricht dies einem Anteil von 27,8%. Berücksichtigt man nur den betroffenen zivilen Zoll, beträgt der Anteil 49,4%.

 

Zentralsekretär und Zentralpräsident legten im Bernerhof dem Vertreter des EFD nochmals dar, dass Garanto und die unterzeichnenden EZV-Angestellten erwarten, dass der Bundesrat auf die Schliessung von Zollstellen verzichtet.

 

Die Garanto-Delegation ist vom EFD-Generalsekretär Gasser und dessen Mitarbeiterin zuvorkommend empfangen worden. Obwohl der EFD-Generalsekretär ein gewisses Verständnis für die Frustration der EZV-Angestellten und das Anliegen von Garanto zeigte, machte er klar, dass der Bundesrat allein schon wegen der „Opfersymmetrie“ unter den Departementen und Ämtern bei der anstehenden Sparvorgabe kaum auf Einsparungen und Abbau auch in der EZV verzichten könne.

 

OZ

Zurück zur Übersicht

 



Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto