Überschattet von Todesfall

15.06.2012

DV der VGB vom 25. April 2012

 

Der Präsident des Personalverbandes Fedpol, Jean-Pierre Monti, ist am 9. April 2012 verstorben. Dieser überraschend Hinschied prägte auch die Delegiertenversammlung der VGB vom 25.04.2012 am Vormittag in Bern.

 

Weil am Nachmittag mehrere Delegierte der Verhandlungsgemeinschaft Bundespersonal (VGB) dem Verstorbenen die letzte Ehre erweisen wollten, wurde die DV früher als üblich beendet. Von garaNto reisten Zentralsekretär André Eicher, die Vizepräsidenten Ernst Wüthrich und Bernd Talg zur Abdankung in Alpnach, wo am Nachmittag auch Zentralpräsident David Leclerc zu ihnen stiess. Ein Nachruf der VGB auf Jean-Pierre Monti wird folgen. Interimistisch übernimmt der Vizepräsident des PV Fedpol, Silvano Infanti, dessen Aufgaben bis auf weiteres.

 

Erstmals VGB-Luft hat Dore Heim, die Nachfolgerin von Rolf Zimmermann als VGB-Sekretärin im Teilpensum, geschnuppert. Sie ist gegenwärtig noch Leiterin der Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich. Im September 2012 wird sie ihre Stelle beim SGB antreten und auch die Leitung des VGB-Sekretariats von Rolf Zimmermann übernehmen. Bis September amtet weiterhin Rolf Zimmermann als Sekretär der VGB in Teilzeit weiter, nachdem er bei seinem früheren Hauptarbeitgeber, dem Schweizerischen Gewerkschaftsbund (SGB), auf Ende März pensioniert worden ist.

 

Geschäftsleitung erneuert

Die Delegierten der VGB haben garaNto-Zentralsekretär André Eicher einstimmig für ein zweites Jahr als VGB-Präsidenten und Vorsitzenden der Geschäftsleitung (GL) der VGB gewählt. Auch die  weiteren Mitglieder der VGB-GL sind einstimmig bestätigt bzw. neu gewählt worden: Maria Roth-Bernasconi, Generalsekretärin PVB, neu, als Vizepräsidentin; Fred Scholl, Sekretär PVB; Christof Jakob, Sekretär VPOD Bundespersonal; Silvano Infanti, Präsident ad interim, PV Fedpol; Jorge Serra, Sekretär VPOD (ohne Stimmrecht).

 

Neu mit Frauen-Power

Mit der Wahl von Dore Heim als VGB-Sekretärin und der PVB-Generalsekretärin Maria Roth-Bernasconi sind erstmals zwei Frauen in der VGB-GL vertreten. Damit setzt auch die VGB ein Zeichen für die Gleichstellung.

 

Erfolgreiches Jahr
Einstimmig gutgeheissen hat die DV den Tätigkeitsbericht 2011 mit namhaften Erfolgen v.a. bei den Lohnverhandlungen 2011 und der BPG-Revision – sowie die weiteren statutarischen Geschäfte. Die Rechnung 2011 der VGB schloss mit einem kleinen Überschuss ab und ist ebenso wie das Budget 2012 einstimmig von der DV genehmigt worden. Erneut ist zudem Silvio Schenk, alt Zentralkassier von garaNto, als einer der drei VGB-Rechnungsrevisoren für ein weiteres Jahr einstimmig bestätigt worden. Nach der Beitragserhöhung für die VGB-Verbände auf Januar 2011 kann der Beitrag belassen werden.

OZ


PVB                       = Personalverband des Bundes (ca. 10'000 Mitglieder)

garaNto                 = Gewerkschaft des Zoll- und Grenzwachtpersonals (ca. 3‘700 Mitglieder)

VPOD                    = Verband des Personals öffentlicher Dienste, Sektion Bundespersonal (ca. 900 Mitglieder)

PV Fedpol             = Personalverband der Bundeskriminalpolizei (ca. 290 Mitglieder).


Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto


Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg