ZV Garanto, 1. Sitzung 2015

25.02.2015

Die erste Sitzung des Jahres hat der Zentralvorstand (ZV) am 30. Januar 2015 aus logistischen Gründen ausnahmsweise beim SGB in Bern durchgeführt. Im selben Trakt ist übrigens auch das Garanto-Zentralsekretariat angesiedelt.

 

GVs der Sektionen

Die meisten Generalversammlungen der Sektionen finden dieses Jahr im März statt, und an den meisten werden, wie üblich, u.a. auch der Zentralpräsident und der Zentralsekretär teilnehmen. Beide waren bereits an der GV der Sekt. SH zu Gast, welche wie üblich als erste GV im Jahr am 15.01.2015 von Sektionspräsident Peter Fleiter ebenfalls wie üblich souverän geleitet wurde.

 

Mitgliederwerbung/-Rekrutierung

Der ZV will die Anwerbung neuer Mitglieder auch dieses Jahr verstärken, um die Verluste der letzten Jahre durch Abgänge bei Aktiven, aber auch bei Pensionierten, endlich wieder zu kompensieren. Der ZV will an der März-Sitzung über diesjährige Werbeaktivitäten entscheiden.

 

Bildungskurs I französisch: 12./13. Nov.

Wir machen erneut einen Versuch mit einem Bildungskurs französisch in der Romandie: Kolleginnen und Kollegen aus der Romandie: Bitte obiges Datum vormerken! Die Ausschreibung erfolgt demnächst.

 

Bildungskurs III (Führungskurs)

Am Bildungskurs III vom 05../06.03.2015 in Bern – dem ersten Führungskurs seit September 2009 – werden gemäss jetzigem Stand fast der ganze ZV und die allermeisten Sektionspräsidenten teilnehmen können. Die Ziele sind: Im Parlament lobbyieren – Doppelstrategie Garanto kennen – Bundespersonalrecht kennen und anwenden –  Grundlagen der Sozialpartnerschaft kennen und Verhandlungen führen.

 

Stärkung Zivilpersonal

Das Zentralsekretariat hat bei den Sektionen Mitte Januar eine Umfrage über neue Wege zur Stärkung des zivilen Zollpersonals eingeleitet, mit Frist bis 27. Februar 2015. ZV und Zentralsekretariat sind gespannt auf das Ergebnis der Befragung. Die Stärkung des zivilen Zolls wird auch ein Schwerpunkt  der 7. ordentlichen Präsidentenkonferenz (PK) sein.

 

Dienstwohnungen

Das Immobilien-Center in Genf hat nach einem Gespräch am 16.12.2014 mit unserem Zentralsekretär und dem von Garanto beauftragten Anwalt für die Sekt. Romandie nicht eingelenkt. Dabei war auch die EZV u.a. nicht bereit, Hand für einen Pilotprozess zu bieten. Deshalb folgen nun die Einsprachen beim Bundesverwaltungsgericht.

 

Zollveranlagungsprozess

Jetzt wird „Eine Kontrollzollstelle pro zugelassenen Bewilligungsnehmer“ umgesetzt. Garanto hat mehrfach Bedenken gegen diese neue Strategie geäussert, ist damit aber schon in der Steuerungsgruppe allein auf weiter Flur gestanden.

 

Reorganisation OZD

Die obersten Kader sind inzwischen berufen worden, und ab 12.02.2015 laufen die Bewerbung von ZFL und DCs. Es sind weiterhin zahlreiche Anfragen beim Zentralsekretariat eingegangen, und das Zentralsekretariat hat Mitglieder aus der OZD v.a. bei folgenden Problemen beraten: Besitzstandgarantie für Über-55-Jährige – vorzeitige Pensionierungen – Einreihungen von Sektionschefs, Dienstchefs, Zollexperten und Sachbearbeitern.

Die nächste Sitzung des ZV findet am 26./27.03.2015 in Bern statt.

Zurück zur Übersicht

 

Rollator-Grenzwaechter_.jpg

A.o. Versammlung der Grenzwächter/-innen: DI 5. Sept. 2017, 11 - 14 Uhr, Olten

Olten, Kulturzentrum Schützi: Gegen die Erhöhung des Pensionsalters auf 65! Diskussion über Massnahmen und Aktionen gegen den Entscheid des Bundesrats. Bitte anmelden unter UDk+Nj8QNzEiMT4kP34zOA@nospam bis 16.08.2017.

Kulturzentrum Schützi, Olten
Kulturzentrum Schützi, Olten

Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen