André Eicher wird VGB-Präsident

27.05.2010

DV der VGB vom 21. April 2010


Andre Eicher wird neuer Präsident der VGB. Der Zentralsekretär von garaNto wird sein Amt am 1. Januar 2011 antreten. Einstimmig gutgeheissen haben die VGB-Delegierten auch eine mässige Beitragserhöhung per 2011.

 

 
Der Präsident der Verhandlungsgemeinschaft des Bundespersonals (VGB), Hans Müller vom PVB, tritt nach über sieben Jahren als Präsident auf Ende Jahr von diesem Amt zurück. Von der VGB-Geschäftsleitung als Nachfolger vorgeschlagen wurde André Eicher, garaNto. Die Delegierten der VGB aus ihren vier Verbänden PVB, garaNto, VPOD Bundespersonal und PV Fedpol haben den garaNto-Zentralsekretär an ihrer Delegiertenversammlung (DV) am 21.04.2010 in Bern einstimmig zum Präsidenten und Vorsitzenden der Geschäftsleitung (GL) der VGB per 1. Januar 2011 gewählt.

Die Delegierten haben die weiteren Mitglieder der VGB-Geschäftsleitung ebenfalls einstimmig gewählt bzw. bestätigt: Hans Müller, PVB, als Präsident bis Ende Jahr; André Eicher, garaNto; Christof Jakob, VPOD Bundespersonal; Fred Scholl, PVB; Jean-Pierre Monti, PV Fedpol; Jorge Serra, VPOD (ohne Stimmrecht). Als Sekretär der VGB in Teilzeit amtet wie bisher Rolf Zimmermann vom Schweizerischen Gewerkschaftsbund (SGB).

 


Einstimmig gutgeheissen hat die DV auch den Tätigkeitsbericht 2009 des VGB-Präsidenten Hans Müller und des VGB-Sekretärs Rolf Zimmermann sowie die weiteren statutarischen Geschäfte. Zudem ist Silvio Schenk, alt Zentralkassier von garaNto, ist als einer der VGB-Rechnungsrevisoren bestätigt worden.

 


Erstmals höhere Beiträge
Nachdem sich die knappen Reserven der VGB-Kasse in den vergangen Jahren stetig verringerten, drängte sich eine Beitragserhöhung auf. Die VGB-GL schlug erstmalig eine mässige Erhöhung um einen Franken je Mitglied und Jahr auf 1. Januar 2011 vor. Die DV hat diesen Antrag ebenfalls einstimmig genehmigt.

 


garaNto war an dieser VGB-DV durch Zentralpräsident Rolf Uster sowie die Vizepräsidenten David Leclerc und Ernst Wüthrich – alle stimmberechtigt – und Zentralsekretär André Eicher als Mitglied der VGB-GL vertreten.

 


Nächster wichtiger Termin der VGB: Am 27. Mai finden im Rahmen des Begleitausschusses der Sozialpartner des Bundes (BAS) die Lohn-Vorgespräche 2011 mit Bundesrat Merz statt, an welchen die VGB ihre gemeinsamen Forderungen einbringen wird.

 

OZ


PVB = Personalverband des Bundes (ca. 11'000 Mitglieder)

VPOD = Verband des Personals öffentlicher Dienste, Sektion Bundespersonal (ca. 900 Mitglieder)

PV Fedpol = Personalverband der Bundeskriminalpolizei (ca. 290 Mitglieder)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto


Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg