Wer sind wir, was wollen wir

Ga­ran­to ist der wich­tig­ste So­zi­al­part­ner in­ner­halb der EZV. In Fra­gen, die das Zoll­per­so­nal be­tref­fen, spielt Ga­ran­to des­halb ei­ne füh­ren­de Rol­le. Ga­ran­to ver­tritt die In­ter­es­sen von Zoll­fach­leu­ten, dem Grenz­wacht­per­so­nal, der Zoll­re­vi­so­ren und Zollas­si­sten­tin­nen und wei­te­ren An­ge­stell­ten der EZV.


Ga­ran­to kämpft für

  • gu­te und fai­re Löh­ne
  • den vol­len Teue­rungs­aus­gleich
  • gross­zü­gi­ge Be­din­gun­gen bei Re­or­ga­ni­sa­tio­nen
  • er­leich­ter­te Ar­beits­be­din­gun­gen für Grenz­wäch­ter ab 50
  • gu­te Ent­schä­di­gun­gen bei Sonn­tags- und Nacht­zu­la­gen und un­re­gel­mäs­si­ger Ar­beits­zeit
  • die Si­cher­heit und die Ein­hal­tung von ge­sund­heit­li­chen Vor­schrif­ten am Ar­beits­platz
  • ei­nen re­gel­mäs­si­gen Teue­rungs­aus­gleich für Rent­ner und Rent­ne­rin­nen


Sek­tio­nen

Die Sek­tio­nen ver­tre­ten Ga­ran­to in den ein­zel­nen Re­gio­nen. Sie sind un­ab­hän­gi­ge Gre­mi­en mit ei­ge­nen Sta­tu­ten und sind fi­nan­zi­ell selb­stän­dig. Der Prä­si­dent und der Vor­stand sind die An­sprech­per­so­nen vor Ort. Die Sek­tio­nen küm­mern sich auch um die Be­lan­ge und Pro­ble­me von Mit­glie­dern in den Re­gio­nen.