EZV gesprächsbereit

26.10.2012

Personalbeurteilungen

 

 

Am 27. September 2012 hat garaNto dem Oberzolldirektor eine Petition überreicht, welche 884 EZV-Mitarbeitende unterzeichnet haben (siehe Bulletin 5-2012 vom 27.09.2012,).

 

Darin fordern die Unterzeichnenden:

  • eine Kultur des Vertrauens in der Personalbeurteilung
  • einen Verzicht auf verstecke Quoten
  • eine Orientierung an den Referenzwerten der allgemeinen Bundesverwaltung.

 

An der Übergabe der Petition vor der OZD in Bern hat Oberzolldirektor Dietrich der garaNto-Delegation zugesichert, eine Aussprache über die Personalbeurteilungen zu führen. Diese wird am 12. November 2012 in Bern stattfinden. garaNto schätzt diese Geste des Oberzolldirektors und hofft nun auf fruchtbare Gespräche und auf ein Aufbrechen der verhärteten Fronten. Wir werden umgehend über die Ergebnisse informieren. Nicht zuletzt dankt garaNto nochmals allen, welche unterzeichnet haben – Mitgliedern wie Nichtmitgliedern.

 

André Eicher, Zentralsekretär

Zurück zur Übersicht

 

Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen