Gastspiel in Rheinfelden und Pratteln

22.09.2011

ZV garaNto, 4. Sitzung, 25./26. August 2011

Die vierte Sitzung des Zentralvorstandes (ZV) in diesem Jahr hat am 25./26. August 2011 in Rheinfelden stattgefunden. Hinzu kam am 26. August eine kurzfristige Besichtigung des neuen Zollinspektorats Pratteln. Das Wichtigste in Kürze:

Die Sitzung eröffnet und durch den ersten Tag geführt hat diesmal Vizepräsident Bernd Talg, da Zentralpräsident David Leclerc aufgrund dringender beruflicher Verpflichtung erst am Nachmittag dabei sein konnte.

VGB-Aktionstag am 17. Oktober: Der ZV will für die Lohn-Demo der Verhandlungsgemeinschaft Bundespersonal (VGB) eine gute Präsenz von garaNto am 17.10.2011 in Bern und hat deshalb auch Beteiligungsquoten für die Sektionen festgelegt.

Verstärkung ziviler Zoll GE: Die Ausschreibung für mehrmonatige Verstärkungseinsätze von Zollfachleuten in Genf ist offenbar auf gutes Echo gestossen. garaNto ist erfreut darüber, dass zahlreiche Zollfachleute einen Verstärkungseinsatz in Genf leisten wollen.

Vergütung Mahlzeiten/Zivilkleider: Zu beiden Anträgen von garaNto hat die Oberzolldirektion nein gesagt. Die Mahlzeitenentschädigung bleibt somit bei Fr. 55.--/Tag. Verschmutzte Zivilkleider, welche im GWK bei Bahnkontrollen getragen werden müssen, können gemäss Personalhandbuch EZV, Ziff. 1233, aber auf Kosten der EZV gereinigt werden.

Höhereinreihung DC: Der ZV ist auf seinen Beschluss an der letzten Sitzung zurückgekommen. Nach dem Negativ-Entscheid der OZD vom Juni soll die garaNto-Arbeitsgruppe „Dienstchef im Betrieb“ vorläufig nicht wieder einberufen, auf allfällige neue Vorschläge der DC hingegen eingegangen werden. Der ZV stellt das Begehren vorläufig zurück. Der ZV hofft zudem, dass sich die mögliche Hintertür über die neue Kontrollstrategie Handelswarenverkehr tatsächlich öffnet, wie von der OZD unverbindlich angedeutet.

Dezentralisierung Kontrollaufgaben OZD: Der ZV hat Kenntnis vom Stand der Arbeiten des Kernteams genommen. Zur Umsetzung dieses Reorganisationsprojekts lassen sich derzeit aber noch keine klaren Aussagen machen.

Revisoren-Perspektiven: Zentralsekretär André Eicher, Vizepräsident Ernst Wüthrich und zwei Revisoren aus den Sektionen TI und SH werden am 4. Oktober 2011 auf der OZD die Perspektiven dieser Berufsgruppe erörtern und dabei auch auf besondere Probleme der Südschweiz eingehen.

6. Kongress, 14./15. Juni 2012: ZV und Zentralsekretariat haben mit der Grobplanung des 6. ordentlichen Kongresses von garaNto am 14./15.06.2012 in Thun begonnen. Bitte Datum bereits vormerken!

Personalbeurteilungen 2011: s. Bericht "2-er Quote im GWK muss runter!" (auf dieser News-Seite).

Sektionspräsiden NWS zu Gast: Gegen Ende des ersten Sitzungstages stiess der Präsident der Sektion Nordwestschweiz (NWS) zur üblichen Gast-Aussprache mit dem ZV hinzu. Beim und nach dem gemeinsamen Abendessen ist dieser wichtige Austausch in lockerer Atmosphäre fortgesetzt worden.

Besichtigung ZI Pratteln: Da der ZV am ersten Tag zügig vorwärtskam, organisierte das Präsidium kurzfristig für den Vormittag des 26. August eine Besichtigung des nahegelegenen neuen, grossen Zollinspektorats (ZI) Pratteln. So nutzte der ZV die geografische Nähe zum Tagungsort und die spontane Bereitschaft der ZI-Leitung zur geführten Besichtigung, um in corpore einen Augenschein im ZI Pratteln mit u.a. dem neuen Verarbeitungszentrum zu nehmen. Es ist beeindruckend, wie rasch das neue ZI Pratteln geplant und umgesetzt worden ist. Der ZV dankt Zollinspektor Ralph Spring und seinem Stellvertreter Hermann Schiochet nochmals herzlich für deren interessante Führung.

OZ

Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen

Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg