Weiterbildung in der EZV: Nutzt die Angebote!

18.11.2011

Ausgelernt hat man nie

Die Tätigkeitsfelder der EZV unterliegen stetigen Veränderungsprozessen. Deshalb erscheint es von dringender Notwendigkeit, dass ihre Mitarbeitenden sich bei Neuerungen schnell an die Situation anpassen und ihre Arbeit mit konstanter Leistung erfüllen können. Mitarbeitende werden daher zu lebenslangem Lernen angehalten und können von verschiedensten fachspezifischen Weiterbildungen profitieren. Dafür werden jedes Jahr unter Absprache mit den einzelnen Kreisdirektionen gezielt Themen und Schwerpunkte aus der alltäglichen Berufssituation für die Gestaltung des Kursprogramms ausgewählt.

 Doch nicht nur zur erfolgreichen Bewältigung der Arbeitsaufgaben sind Weiterbildungen ausschlaggebend, auch für die Motivation der einzelnen Mitarbeitenden spielen sie eine erhebliche Rolle. Denn nur wenn diese das Gefühl haben, den anfallenden Aufgaben gewachsen zu sein, kann sich überhaupt erst Arbeitszufriedenheit einstellen.

 

 Bestehendes Angebot für Revisoren/-innen

2011 wurden insgesamt 100 Kursbesuche von Revisorinnen und Revisoren registriert, wobei mit 22 Teilnehmenden der Kurs „Finanz- und Rechnungswesen bei der EZV“ am häufigsten frequentiert wurde. Auch der Kurs mit dem Schwerpunkt „Betäubungsmittel-Schmuggelbekämpfung“ zeigt ähnliche Zahlen.

 

 Wie anmelden?

Auf der Startseite des Intrazolls können sich alle Interessenten unter der Überschrift „Weiter-bildung“ über das jahresspezifische Programm informieren: http://intranet.ezv.admin.ch/ozd/ausbildung/24188/index.html?lang=de

 Hier findet sich zu jedem Kurs eine kurze Beschreibung, die auch Aussagen zum Zielpublikum macht.

Entscheidet man sich für eine Teilnahme, muss das vom direkten Vorgesetzten sowie der Kreisdirektion unterschriebene Anmeldeformular 60.70 an den Stabsdienst Ausbildung weitergeleitet werden. Dort wird die Anmeldung geprüft und der Kurs organisiert. Der Stabsdienst Ausbildung ist auch für die Sicherstellung der Qualität der einzelnen Veranstaltungen verantwortlich. Nach Beendigung eines jeden Kurses wird eine anonymisierte Beurteilung durch die Teilnehmenden abgegeben. So kann überprüft werden, ob die Anforderungen an die einzelnen Veranstaltungen wirklich erfüllt werden konnten und was in Zukunft verbessert werden sollte.

Das neue Kursprogramm für 2012 ist aktuell auf der Intrazoll-Seite aufgeschaltet und enthält sicherlich für jeden etwas Interessantes. Fragen zur Weiterbildung können jederzeit an den Stabsdienst Ausbildung gestellt werden. Wir freuen uns, Sie in einem der Kurse begrüssen zu dürfen!

Oberzolldirektion (Nov. 2011)


Auch garaNto schätzt die Weiterbildungs-Angebote der EZV und empfiehlt ihren Mitgliedern, solche Möglichkeiten zu nutzen, um sich berufliche Perspektiven zu sichern. Dazu braucht es Eigen-Initiative, aber auch die Unterstützung der Vorgesetzten. Unser Nutzungsaufruf richtet sich besonders an Zollrevisoren/-innen, selbstverständlich aber auch an die Angestellten aus allen anderen Kategorien und Berufe.

OZ


Nutzt die EZV-Angebote!

Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto

weiterlesen

Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg