ZV garaNto, 8. Sitzung 2010

26.01.2011

Die achte und letzte Sitzung 2010 des Zentralvorstandes (ZV) unter Zentralpräsident David Leclerc hat am 16./17. Dezember wieder wie gewohnt in Bern stattgefunden. Hier das Wichtigste in Kürze.

 

 

Sitzverlegung Sterbekasse

Bisher lag der Stiftungssitz der geschlossenen Sterbekasse in der Wohngemeinde der früheren Zentralpräsidenten (Muttenz, BL). Aus operativer und rechtlicher Sicht ist es aber besser, den Stiftungssitz der Sterbekasse ins neue Vereinsdomizil von garaNto, dem Zentralsekretariat, zu verlegen. Der ZV hat dies einstimmig angenommen.

 

 

Steuerpflicht von garaNto

garaNto ist als Verein mit einem gewissen Budget und v.a. Vermögen steuerpflichtig. Jahrelang war dies offenbar niemandem bewusst, bis sich vor mehreren Monaten noch der „alten ZV dieses Problems angenommen hat. Die Steuerpflicht ist inzwischen mit der Steuerverwaltung BE geklärt worden: garaNto wird künftig jährlich Steuern zu entrichten haben und voraussichtlich für fünf Jahre Nachsteuern bezahlen müssen. Beide Schätzungen liegen in erträglichem Rahmen und werden das Budget nicht überbelasten.

 

 

Beitritt zum PK-Netzwerk

Am 16. Dezember präsentierten Urs Eicher, alt Zentralpräsident der Gewerkschaft KaPers und nun Präsident des gewerkschaftlichen Pensionskassen-Netzwerks (PK-Netzwerk) diese neue Vereinigung  mit ihrem Sekretär, Florian Keller. Das PK-Netzwerk will Vertreter/-innen der Arbeitnehmenden in Stiftungsräten und anderen Organen der Pensionskassen unabhängig vom Wissensmonopol der Arbeitgeber weiterbilden, miteinander vernetzen und so die Angestellten-Interessen stärken. Der ZV hat vorbehältlich der nachträglichen Zustimmung am Kongress 2012 den Beitritt per 2011 beschlossen.

 

 

10-Jahre-Jubiläum/Präsidentenkonferenz 2011

Am 06.12.2001 ist garaNto gegründet und auf 01.01.2002 aktiv geworden. Der ZV hat deshalb mögliche Jubiläumsaktivitäten des ZV auf nationaler Ebene vorbesprochen und will diese an der Präsidentenkonferenz am 12./13. Mai – nebst den Hauptgeschäften – sowie Vorschläge für Jubiläums-Aktivitäten der Sektionen diskutieren. Ende Januar werden die Sektionen Einladung und Traktandenliste erhalten.

 

 

SGB-Mindestlohn-Initiative

Der ZV unterstützt diese Initiative des SGB einstimmig – sowohl aus Solidarität als auch im ureigenen Interesse aller Angestellten wegen der Signalwirkung. Vorgesehen ist v.a. eine Unterschriftenkarte in unserer April-Zeitung.

 

 

PeKo-Kurse

Nach den guten Kritiken der Teilnehmer/-innen am Pilotkurs deutsch „Die Rolle der Personalkommissionen in der EZV“ vom 19.10.2010 hat der ZV nun beschlossen, 2011 nochmals eine solchen Tageskurs durchzuführen. Die Planung wird umgehend aufgenommen.

 

 

Mobbingkurse

Nach dem guten Zuspruch der ersten Mobbing-Kurse von garaNto 2009 hat der ZV die Durchführung je eines Tageskurses in den drei Sprachregionen für 2011 gutgeheissen. Die Planung wird bald aufgenommen.

 

 

Personalbeurteilungen

An der OZD-Info-Konferenz vom 14.12.2010 hat garaNto u.a. auf grosse generelle Unterschiede zwischen dem zivilen und dem GWK-Personal in den Personalbeurteilungen (PB) 2010 bei der Stufe 2 hingewiesen. garaNto will die OZD umgehend nochmals damit konfrontieren.

 

 

Ciao, Alberto!

Die Dezember-Sitzung ist – wie im Sommer 2010 angekündigt – leider die letzte von Alberto Esposito im ZV gewesen. Der ZV dankt Alberto auch an dieser Stelle nochmals für seine Treue und seinen Einsatz. Alberto wird nach 5 Jahren im ZV in etwas geringerem Umfang dennoch aktiv bleiben – wie bisher und schon zuvor im Vorstand der Sektion TI. Deshalb: Arrivederci, Alberto!

 

Die zweite ZV-Sitzung 2011 findet am 10./11. März in Bern statt.

 

OZ

Zurück zur Übersicht

 


Keine Angst vor der Personalbeurteilung! - Merkblatt Garanto


Greisenkorps GWK: Ausrüstung / Corps de vieillards: équipement / Corpo di anziani: equipaggiamento

Zukunft-GWK_Cgfr-futur_Futuro-Cgcf_GWK-Rollatoren.jpg